Christliche Zitate Suchen

Buchempfehlung
Title

8 Zitate von Kurt Marti

         
Der Herr, den wir duzen, gepredigt von Herren, die wir siezen.
  Kurt Marti 
         
Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.
  Kurt Marti 
         
Gibt´s Wunder? Ja, dich zum Beispiel. Mich vermutlich auch. Und Leben überhaupt, alles Lebendige.
  Kurt Marti 
         
Gott? Jener Große, Verrückte, der noch immer an Menschen glaubt.
  Kurt Marti 
         
Jeder Terror rechtfertigt sich mit objektiven Notwendigkeiten. Um so mehr gilt es, unbeirrt subjektiv zu sein.
  Kurt Marti 
         
Kenne ich Gott? Ebenso gut könnte man fragen: Kennt der Seestern den Ozean, in dem er lebt und stirbt? Er kennt wohl nur Wellen und Strömungen nicht aber den Ozean.
  Kurt Marti 
         
Wie der Mensch ist auch Gott zur Ware geworden: Religion ist die Branche, die sie umsetzt.
  Kurt Marti 
         
Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wo wir hinkämen, wenn wir gingen.
  Kurt Marti 
^ Nach oben