Ach, mein Herr Jesus, was hast du verbrochen

1) Ach, mein Herr Jesus, was hast Du verbrochen,
dass man ein solch scharf Urteil hat gesprochen?
Was ist die Schuld,
in was für Missetaten bist Du geraten?

2) Du wirst gegeißelt und mit Dorn' gekrönet,
ins Angesicht geschlagen und verhöhnet;
Du wirst mit Essig und mit Gall' getränket,
ans Kreuz gehenket.

3) O große Lieb', o Lieb' ohn' alle Maßen,
die Dich gebracht auf diese Marterstraßen!
Ich lebte mit der Welt in Lust und Freuden,
und Du musst'st leiden!

4) Wie wunderbarlich ist doch diese Strafe!
Der gute Hirte leidet für die Schafe;
die Schuld bezahlt der Herre, der Gerechte,
für Seine Knechte.


Text: Johann Heermann 1630
Melodie: Guillaume Franc 1534

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_ach_mein_herr_jesus_was_hast_du_verbrochen.html