Alle Gaben dieser Erde

1) Alle Gaben dieser Erde hat uns Gott, der Herr, geschenkt,
und wir atmen, und wir leben, weil uns seine Hand umfängt,
und wir atmen,und wir leben, weil uns seine Hand umfängt.

2) Alle Felder, alle Ähren, jedes Korn und jedes Brot
sind in unsre Hand gegeben, um zu wenden Angst und Not,
sind in unsre Hand gegeben, um zu wenden Angst und Not.

3) In den Gaben dieser Erde will Gott selber bei uns sein.
Er erneuert seine Liebe im Geheimnis Brot und Wein,
er erneuert seine Liebe im Geheimnis Brot und Wein.


Text: Raymund Weber
Melodie: Hans Florenz

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_alle_gaben_dieser_erde.html