Beleb dein Werk, o Herr

1) Beleb Dein Werk, o Herr,
zeig Deinen starken Arm,
weck durch Dein Wort die Toten auf,
der Deinen Herz mach warm.

Ref.: Beleb Dein Werk,
gib neuen Gnadenschein;
Dir wird daf├╝r dann Preis und Ehr
und uns der Segen sein.

2) Beleb Dein Werk, o Herr,
vertreib den Schlaf geschwind,
den glimmend Docht fach an zur Flamm
durch Deines Geistes Wind.

3) Beleb Dein Werk, o Herr,
was krank ist, mache wohl,
den Durst und Hunger still mit Dir,
mach uns des Geistes voll.


Text: Ernst Heinrich Gebhardt 1880
Melodie: James McGranahan 1860

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_beleb_dein_werk_o_herr.html