Christen und Heiden (Menschen gehen zu Gott in ihrer Not)

1) Menschen gehen zu Gott in ihrer Not,
flehen um Hilfe, bitten um Glück und Brot
um Errettung aus Krankheit, Schuld und Tod.
So tun sie alle, alle, Christen und Heiden.

2) Menschen gehen zu Gott in seiner Not,
finden ihn arm, geschmäht, ohne Obdach und Brot,
sehen ihn verschlungen von Sünde, Schwachheit und Tod.
Christen stehen bei Gott in Seinen Leiden.

3) Gott geht zu allen Menschen in ihrer Not,
sättigt den Leib und die Seele mit Seinem Brot,
stirbt für Christen und Heiden den Kreuzestod,
und vergibt ihnen beiden.


Text: Dietrich Bonhoeffer 1944
Melodie: Gottfried Brezger / Christian Finke 2001 / Jochen Arnold 2012

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_christen_und_heiden_menschen_gehen_zu_gott_in_ihrer_not.html