Die Nacht ist angebrochen (Kanon)

Die Nacht ist angebrochen. Nun schenk uns Ruhe,
Gott, und hüte, hüte Gott, hüte unsern Schlaf.
Und hüte, hüte, Gott, hüte unsern Schlaf.
Die Nacht ist angebrochen. Nun schenk uns Ruhe,
Gott, und hüte, hüte Gott, hüte unsern Schlaf.
Und hüte, hüte, Gott, hüte unsern Schlaf.
Die Nacht ist angebrochen. Nun schenk uns Ruhe,
Gott, und hüte, hüte Gott, hüte unsern Schlaf.
Und hüte, hüte, Gott, hüte unsern Schlaf.


Text: Eugen Eckert
Melodie: Peter Reulein 2007

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_die_nacht_ist_angebrochen_kanon.html