Erfrischend anders

1) Wir schwimmen gegen den Strom,
wir streuen Sand ins Getriebe,
entscheiden frei, autonom,
getragen nur von der Liebe.

Ref.: Erfrischend anders, begeistert und verrückt!
Wir haben Lust am Leben, das Frust im Keim erstickt.
Bestehendes bewegen, verändern jetzt und hier,
Erstarrtes neu beleben mit Christus handeln wir. (2x)

2) Wir widerstehen der Macht,
entlarven leere Parolen.
Aus Träumen sind wir erwacht,
misstrauen falschen Idolen.
Wir ziehn den Kopf aus dem Sand
und zeigen klar, wo wir stehen,
entfesseln Herz und Verstand,
um Gottes Zeichen zu sehen.

3) Wir laufen gegen den Takt,
wo Paragraphen uns binden.
Die Sehnsucht hat uns gepackt:
Lasst Freiheitsräume uns finden.
Wir folgen unserem Stern
und springen über die Schranken.
Wir dringen vor bis zum Kern,
enthüllen neue Gedanken.

4) Wir überwinden den Hass
und suchen Wege zum Frieden.
Gott fordert Schuldenerlass,
Gott hat Versöhnung beschieden.


Text: Hans Florenz 2001
Melodie: Hans Florenz 2001

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_erfrischend_anders.html