Gott, du bist Licht und wohnst im Licht

1) Gott, du bist Licht und wohnst im Licht;
ach mach mich licht und rein,
zu schauen, Herr, dein Angesicht
und dir vereint zu sein.

2) So lass mich wandeln, wo ich bin,
vor deinem Angesicht;
mein Tun und Lassen, all mein Sinn
sei lauter, rein und licht.

3) Dein Auge leite meinen Gang,
dass ich nicht irregeh;
ach bleib mir nah mein Leben lang,
bis ich dich ewig seh.


Text: Gerhard Tersteegen 1729
Melodie: Erhard Mauersberger 1950

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_gott_du_bist_licht_und_wohnst_im_licht.html