Gott spannt leise feine Fäden

Ref.: Gott spannt leise feine Fäden, die Du leicht ergreifen kannst
Gott spannt leise feine Fäden, die Du leicht ergreifen kannst

1) Sieh doch einen Anfang, wo du wirklich helfen kannst
und durch deine Hilfe dir den Weg zum andern bahnst.
Sieh doch einen Anfang und fang zu helfen an.

2) Sieh doch einen Anfang, wo es zu vertrauen gilt,
auch wenn die Erfahrung dir das Gegenteil befiehlt.
Sieh doch einen Anfang und fang zu vertrauen an.

3) Sieh doch einen Anfang, wo du zu teilen vermagst
und trotz deiner Ängste von dir zu geben wagst.
Mach doch einen Anfang und fang zu teilen an.

4) Sieh doch einen Anfang, wo du nicht mehr weiter weißt
und du deine Sehnsucht hinaus in die Stille schreist.
Sieh doch einen Anfang und fang zu beten an.

Bei Abdruck und öffentlicher Verwendung muss das Lied bei der VG Musikedition angemeldet werden.


Text: Clemens Bittlinger
Melodie: Clemens Bittlinger

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_gott_spannt_leise_feine_faeden.html