Heilige Nacht! Engel und Selige loben

1) Heilige Nacht!
Engel und Selige loben,
und von dem Himmel dort oben
strahlet unsterbliche Pracht.
Heilige Nacht.

2) Heilige Nacht!
Von den Propheten verkündigt,
hast du Menschheit entsündigt;
du bist zur Weih' uns gemacht,
h​eilige Nacht.

3) Heilige Nacht!
Über die Sterne hernieder
hast du den höchsten der Brüder,
Gott, und hernieder gebracht,
h​eilige Nacht.

4) Heilige Nacht!
Nacht der unendlichen Liebe!
Dass sie beim Menschen verbliebe,
ist sie im Menschen erwacht!
Heilige Nacht.

5) Heilige Nacht!
Uns zu erquicken, die Armen,
hat des Erbarmers Erbarmen
dich uns zum Tage gemacht,
h​​eilige Nacht.

6) Heilige Nacht!
Lass mir im Lebensgedränge
tönen der Engel Gesänge,
dass auch mein Festtag erwacht,
h​​​​​eilige Nacht.


Text: Johann Friedrich von Meyer 1836
Melodie: Emil Niemeyer 1895

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_heilige_nacht_engel_und_selige_loben.html