Herr, mein Heiland und mein Hirte

1) Herr, mein Heiland und mein Hirte,
der des Lebens Bahn mir brach,
ich bin Dein von ganzem Herzen,
Dir nur will ich folgen nach! Dir nach!
Dir nach! Dir nach! Dir nach!
Ich bin Dein von ganzem Herzen,
Dir nur will ich folgen nach!

2) Du bist meine Sonn in Freuden,
Du mein Trost in Ungemach;
seh ich Deines Fußes Spuren,
o da will ich folgen nach! Dir nach!
Dir nach! Dir nach! Dir nach! Seh ich Deines
Fußes Spuren, o da will ich folgen nach!

3) Nimm mich hin zu Deinem Dienste,
tue, was Dein Mund versprach, geh voran,
Du großer Meister, so will ich Dir folgen nach!
Dir nach! Dir nach! Dir nach! Dir nach!
Geh voran, Du großer Meister,
so will ich Dir folgen nach!

4) Führ mich durch dies Erdentale,
halt mein Herze treu und wach,
bis Du kommst, dann hin zum Throne,
lass mich froh Dir folgen nach! Dir nach!
Dir nach! Dir nach! Dir nach!
Durch die Schmach zur Ehrenkrone, Herr,
Dir will ich folgen nach!


Text: Dora Rappard 1887
Melodie: Silas Jones Vail 1874

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_herr_mein_heiland_und_mein_hirte.html