Ich will’s wagen

1) Ich will's wagen, ich will's wagen,
mich dem Lamm allein zuzusagen,
das von Schuld und Pein
mich erlöst hat durch Sein Blut
und erworben ew'ges Gut;
mir soll Jesus, mir soll Jesus,
ein und alles sein.

2) Nun, ich wage, nun, ich wage,
mich in ihm zu freun alle Tage,
die noch werden sein.
Nach der unvollkommnen Zeit
folgt die frohe Ewigkeit,
und mein Wagen, und mein Wagen,
wird mich nimmer reun.


Text: Michael Jakob Bagewitz
Melodie: Unbekannt

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_ich_wills_wagen.html