Kleiner Knabe, großer Gott

1) Kleiner Knabe, großer Gott!
Schönste Blume, weiß und rot,
von Maria neugeboren,
unter tausend auserkoren.
Allerliebstes Jesulein,
lass mich doch dein Diener sein!

2) Nimm mich an, geliebtes Kind,
und befiehl mir nur geschwind!
Rege deine süßen Lippen,
rufe mich zu deiner Krippen,
tu mir durch dein'n holden Mund
deinen liebsten Willen kund.

3) Nimm mich an, o Jesu mein.
Denn ich wünsche dein zu sein;
dein verleibe ich, weil ich lebe,
dein, wenn ich den Geist aufgebe.
Wer dir dient, du starker Held,
der beherrscht die ganze Welt.


Text: Johann Scheffler / Angelus Silesius
Melodie: Unbekannt

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_kleiner_knabe_grosser_gott.html