Kommet, lobet ohne End

1) Kommet, lobet ohne End`
das hochheil`ge Sakrament,
welches JESUS eingesetzet
uns zum Testament.

2) Hier ist Jesu Fleisch und Blut!
Dieses allerhöchste Gut
schützt, wenn uns die Sünden reuen,
vor der Höllenglut.

3) Sei gelobt, gebenedeit,
du, o Trost in Traurigkeit!
In der Kriegszeit, Pest und Hunger
wahre Sicherheit.

3) Segne uns, o großer Gott,
hochgeweihtes Engelsbrot!
Ach, bewahre und errette uns
aus aller Not.


Text: Prag 1783
Melodie: Unbekannt

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_kommet_lobet_ohne_end.html