Kommt, lasst uns fröhlich singen

1) Kommt, lasst uns fröhlich singen,
denn Gott ist unser Schutz:
es muss uns doch gelingen,
dem Bösen Feind zum Trutz!
Er muss doch unterliegen
mit aller Macht und List,
Der Stärkre hilft uns siegen,
der Stärkre hilft uns siegen,
der Stärkre hilft uns siegen,
er heißt Jesus Christ.

2) Das Reich muss und doch bleiben;
hier ist Immanuel!
Er wehrt dem wilden Treiben,
er macht das Dunkel hell.
Er wird allmächtig walten,
die Hölle wird zum Spott.
Das Feld muss er behalten,
das Feld muss er behalten,
das Feld muss er behalten,
ewig starker Gott!

3) Drum auf und singe fröhlich,
wer immer singen kann!
Die Taten sind unzählig,
die Gott an uns getan.
Und wie in alten Zeiten,
so hilft er immerdar.
Der Her wird für uns streiten,
der Herr wird für uns streiten,
der Herr wird für uns streiten,
das ist gewisslich wahr.


Text: Friedrich Weyermüller
Melodie: überliefert

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_kommt_lasst_uns_froehlich_singen.html