Lamm, für unsre Schuld geschlachtet

1) Lamm, für unsre Schuld geschlachtet
Du bist würdig, Du allein,
aller Ehren wert geachtet,
hoch-, ja hochgelobt zu sein,

2) zu empfangen Macht und Stärke,
Reichtum, Weisheit, Herrlichkeit;
Segnung, Ehre sei dem Lamme
Ewigkeit um Ewigkeit!

3) Was im Himmel, was auf Erden,
was darunter, was im Meer:
Alles muß dem Lamm sich beugen,
alles bringt dem Lamm die Ehr!

4) Alle durch Sein Blut Erkauften
werfen dann im Jubelton
ihre Siegeskronen nieder
vor dem Lamme dort am Thron!


Text: Annie von Wethern-Viebahn
Melodie: Wilhelm Brockhaus

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_lamm_fuer_unsre_schuld_geschlachtet.html