Liebe, hier sind deine Höhen

1) Liebe, hier sind deine Höhen,
hier ist deine höchste Glut;
hier lern’ ich dich ganz verstehen,
Jesus, ewig höchstes Gut!
Möge jedes Herz dir schlagen,
möge jeder Puls dir sagen:

Ref.: Sei gelobet ohne End’
im hochheil’gen Sakrament,
sei gelobet ohne End’
im hochheil’gen Sakrament!

2) Willst nicht fern sein den Geliebten,
hüllest deine Größe ein,
den Gedrückten, den Betrübten
Lind'rung, Trost und Licht zu sein;
und der Ärmste darf dir nahen,
deinen Segen zu empfangen.

3) Dornvoll schwer ist unsre Reise
und der Weg zur Heimat weit,
wirst du uns eine Speise,
reich an Kraft und Süßigkeit.
Um sie selig zu verklären,
soll dein Leib die Pilger nähren.


Text: Rückers Gesangbuch 1869
Melodie: Rückers Gesangbuch 1869

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_liebe_hier_sind_deine_hoehen.html