Nada te turbe (Nichts soll dich ängsten)

Nada te turbe,
nada te espante,
todo se pasa,
Dios no se muda.
La paciencia todo lo alcanza.
Quien a Dios tiene,
nada le falta.
Sólo Dios basta.

Nichts soll dich ängsten,
nichts soll dich quälen;
wer sich an Gott hält,
dem wird nichts fehlen.
Nichts soll dich ängsten,
nichts soll dich quälen:
Dich trägt Gott. Amen.


Text: Theresa von Avila 1582 / Susanne Kramer 1990
Melodie: Jacques Berthier 1984

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_nada_te_turbe_nichts_soll_dich_aengsten.html