Nimm, o Herr, die Gaben

1) Nimm, O Herr, die Gaben, die wir bringen.
Sieh auf uns und segne Brot und Wein.
Was wir beten und was wir singen,
Soll allein für dich unsre Opfergabe sein.

2) Lass uns alle deine Jünger werden.
Wer sein Leben mit dir wagt gewinnt.
Denn durch dieses Brot schenkst du uns Leben,
Selbst wenn wir in dieser Welt gestorben sind.


Text: überliefert
Melodie: Andrew Lloyd Webber

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_nimm_o_herr_die_gaben.html