O, wie strahlt die Lebenskrone

1) O wie strahlt die Lebenskrone,
die zum sel'gen Gnadenlohne,
Gottes Sohn mir zugedacht,
Gottes Sohn mir zugedacht,
wenn ich treu bis hin zum Grabe,
ritterlich gekämpfet habe
und den Pilgerlauf vollbracht,
und den Pilgerlauf vollbracht!

2) O wie blinken Zions Mauern,
da sich endet alles Trauern
und ein ew'ger Sabbat ist,
und ein ew'ger Sabbat ist,
da der Engel Harfen klingen
und die Auserwählten singen:
Hochgelobt sei Jesus Christ!
Hochgelobt sei Jesus Christ!

3) O wie glänzt die weiße Seide,
an der Überwinder Kleide
droben am kristallnen Meer,
droben am kristallnen Meer!
Dort umströmt sie ew'ge Wonne,
denn der Herr ist ihre Sonne
und ihr ein und alles: Er,
und ihr ein und alles: Er!


Text: Gustav Friedrich Ludwig Knak
Melodie: Wolfgang Amadeus Mozart

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_o_wie_strahlt_die_lebenskrone.html