Singt mit uns und klatscht in die Hände

1) Singt mit uns und klatscht in die Hände.
Freut euch alle, hört was geschah:
Unsre Schuld ist uns vergeben,
weil Jesus sie an sein Kreuz hinnahm.
Lasst es alle Menschen erfahren,
ob sie groß sind oder noch klein:
Jesus gibt uns seinen Frieden,
er schenkt Geborgenheit.

2) Oft will man sein Leben gestalten,
man macht Pläne, geht Wunschträumen nach.
Doch gibt's einen, der auf uns wartet,
der uns annimmt und uns versteht.
Und ist leer und unzufrieden,
weil vieles sinnlos und unwichtig war.
Jesus gibt uns seinen Frieden,
er hört auf unser Flehn.

© SCM Hänssler, 71087 Holzgerlingen


Text: Elisabeth Hammer 1986
Melodie: Hans-Gerhard Hammer 1986

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_singt_mit_uns_und_klatscht_in_die_haende.html