Stimmt ein, singt mit uns das Lied der Hoffnung

1) Stimmt ein, singt mit uns das Lied der Hoffnung! Singt das Lied von dem Licht!
Stimmt ein, singt mit uns das Lied der Hoffnung, die das Dunkel durchbricht!
Stimmt ein, singt mit uns das Lied der Hoffnung! Ängstigt euch doch nicht mehr!
GOTT der HERR ist immer um uns her.

Ref.: Ja, die Hoffnung GOTTES bleibt, weil sie Nacht und Angst vertreibt
und am Ende ganz alleine übrig ist.
GOTT ist unser Schirm und Schild, der uns schützend in sich hüllt
und uns auch in Not und Leiden fest umschließt.

2) Stimmt ein, auch wenn euch das Singen schwer fällt, wenn euch Stürme umweh'n!
Stimmt ein, auch wenn euch die Sorge festhält! Wagt es, und es wird geh'n!
Stimmt ein, auch wenn ihr den Ton nicht findet! GOTT gibt euch Seinen Ton,
und das Singen jagt die Angst davon.

3) Stimmt ein und singt GOTT, dem HERRN, zur Ehre, der uns schuf und uns liebt!
Stimmt ein und singt GOTT, dem HERRN, zur Ehre, der uns Zuversicht gibt!
Stimmt ein und singt GOTT, dem HERRN, zur Ehre! Ohne Ihn ist es Nacht,
aber er hat alles gutgemacht.


Text: Lothar Gassmann 2013
Melodie: Lothar Gassmann 2013

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_stimmt_ein_singt_mit_uns_das_lied_der_hoffnung.html