Treff ich dich wohl bei der Quelle

1) Treff ich dich wohl bei der Quelle
in dem Reich der Herrlichkeit?
Ja, es dürstet meine Seele
nach dem Born der Seligkeit.
Lauter Jubel wird erschallen
an der Quelle licht und schön,
wenn wir uns, wo Sel'ge wallen,
als Erlöste dürfen sehn.

2) Treff ich dich wohl bei der Quelle
in dem Reich der Herrlichkeit?
Ja, es dürstet meine Seele
nach dem Born der Seligkeit.
Lass uns streben zu der Quelle,
dort, beim Vater, ist es schön.
O wie freut sich meine Seele
auf ein solches Wiedersehn!


Text: Ernst Heinrich Gebhardt
Melodie: Philip Paul Bliss

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_treff_ich_dich_wohl_bei_der_quelle.html