Uns zum Himmel zu erheben

1) Uns zum Himmel zu erheben,
stiegst du, Herr, zum Staub herab,
gabst für uns dein teures Leben,
sankst für unser Heil ins Grab.

Ref.: Heilig, unaussprechlich heilig
bist du, unser Herr und Gott.

2) Ach, kein Mensch, der Engel keiner
kann dir gleich an Liebe sein,
ewig soll mein Herz sich deiner,
o du ewge Liebe, freun.

3) Sehn wir dann in jenem Leben,
Jesus, dich von Angesicht,
lohnst du unser Tun und Streben
ewig mit des Himmels Licht.


Text: Unbekannt
Melodie: Unbekannt

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_uns_zum_himmel_zu_erheben.html