Vergiß es nicht, was dort für dich geschehen

1) Vergiss es nicht,
was dort für dich geschehen,
als Gottes Lamm ertrug die Todeswehen
für deine Sünden Gottes Strafgericht.
Vergiss es nicht! Vergiss es nicht!

2) Vergiss es nicht,
wie treu Er jetzt dich pfleget,
dich täglich neu mit großer Langmut träget,
an Seinem Wort und Trost es nie gebricht.
Vergiss es nicht! Vergiss es nicht!

3) Vergiss es nicht,
was Er für dich bereitet
im Vaterhaus, wohin Sein Pfad dich leitet;
bald schaust Du jubelnd Ihn von Angesicht.
Vergiss es nicht! Vergiss es nicht!


Text: Emma Frick-Neuffer 1888
Melodie: Clemens Müller 1898

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_vergiss_es_nicht_was_dort_fuer_dich_geschehen.html