Verloren und wiedergefunden

Ref.: Verloren und wiedergefunden.
Beim Vater, da gibt es ein Fest.
Er zählt schon die Tage und Stunden,
bis du dich dort blicken lässt.

1. Die Einladung gilt, die Zeit, sie ist reif.
Komm mit, entscheide dich jetzt!
Hast du nicht so oft vergeblich gehofft,
auf falsche Freunde gesetzt?

2. Drum mach endlich ernst und zögre nicht.
Er wartet heute auf dich.
Was du auch getan, vergibt er dir gern,
nimm all deine Schuld auf sich.

© SCM Hänssler, 71087 Holzgerlingen


Text: Hans-Gerhard Hammer 1998
Melodie: Hans-Gerhard Hammer 1998

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_verloren_und_wiedergefunden.html