Vom fernen Meeresstrand

1) Vom fernen Meeresstrand kommt frohe Kunde an;
es fängt im Heidenland der Sieg des Kreuzes an.
Lang blickten betend wir nach jenem Ufer fern,
ob noch nicht dämmere das Morgenrot des Herrn.

Ref.: O singt, o singt, o singt, o singt! Die Siegesbotschaft klingt,
o singt! O singt, o singt, o singt, o singt! Die Siegesbotschaft klingt!

2) Der Gnade Morgenlicht, Gottlob, es ist erwacht;
vor Jesu Angesicht flieht düstre Heidennacht;
es hörten Christen hier den Hilferuf aus der Fern,
sie eilten hin zu Dir, entflammt vom Geist des Herrn.

3) Steh auf, die Sonne scheint; der Meister ruft dich heut.
Du, Jünger, bist gemeint vertändle nicht die Zeit;
leg auf des Herrn Altar die Opfergab mit Flehn,
dann wird das Siegesjahr bald blühend vor dir stehn.


Text: Unbekannt
Melodie: W. Isaiah Baltzell

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_vom_fernen_meeresstrand.html