Wenn mir die Kraft ausgeht

1) Wenn mir die Kraft ausgeht, wenn mir die Luft wegbleibt,
wenn ich am Ende bin und keinen Ausweg weiß,

Ref.: dann übersieh mich nicht, dann hör den stummen Schrei,
Dann komm ganz nahe, Gott, und öffne mir neu eine Tür.
Erbarm dich meiner, Gott, erbarm dich meiner, Gott,
bleib nicht verborgen, Gott, eleison.
Eleison! Erbarm dich meiner, Gott!

2) Wenn mich ein Schmerz verkrümmt, kein Arzt mir helfen kann,
die Nacht nie enden will, aus Leben Hölle wird,

3) Wenn ich im Irrtum bin, mir selbst im Wege stehn,
mein schwerer Kopf zerbricht, ich nicht mehr weiter weiß,


Text: Eugen Eckert
Melodie: Alexander Keidel

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_wenn_mir_die_kraft_ausgeht.html