Wenn wir vollendet am Throne Gottes

1) Wenn wir vollendet am Throne Gottes stehn,
alle gewaschen in Jesu Blut uns sehn,
alle gekleidet in Seide, weiß und rein,
o, wie wird uns dann sein!

Ref.: Herrlich verklärt, Halleluja!
Herrlich herrlich, Halleluja!
Herrlich verklärt, Halleluja!
Auf ewig daheim.

2) Wenn wir vollendet am Throne Gottes stehn,
staunend den Reichtum seiner Gnade an uns sehn,
die uns erhoben ins Paradies hinein,
o, wie wird uns dann sein!

3) Noch uns umhüllet der Erde Pilgerkleid;
doch unsre Heimat ist droben uns bereit.
Gläubig erschauen wir schon den lichten Schein,
bald werden wir dort sein.


Text: Theodor Kübler
Melodie: William Steffe

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_wenn_wir_vollendet_am_throne_gottes.html