Wir weilen bei dem Lebenswasser

1) Wir weilen bei dem Lebenswasser, das quillt so frisch und rein.
Der Heiland heißt uns dort willkommen, ladet uns herzlich ein.

Ref.: Wir weilen bei dem Lebenswasser, weilen bei dem Lebenswasser,
weilen bei dem Lebenswasser, weilen bei dem Lebensquell.

2) Ermüdet von der schweren Reise, wie lieblich ist die Rast!
Kristallenhelle sprudeln leise die Wasser jedem Gast.

3) Komm, koste Jesu Lebenswasser, erneure deine Kraft!
Komm, koste seines Heiles Wonne, die ewig neu dich schafft.

4) Dann darfst du selbst bald reichlich trinken vom Strom,
der droben fließt und einst der neuen Erde auf der auf ewig sich ergießt.

5) Dort leitet alsdann all die Seinen der Heiland selber an.
In ewig sel'ger Wonn und Freuden sind wir in Ihm fortan.


Text: Franklin Edson Belden
Melodie: Franklin Edson Belden

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_wir_weilen_bei_dem_lebenswasser.html