Wo in feierlicher Stille

1) Wo in feierlicher Stille, im hochheiligen Sakrament,
spendend seine Gnadenfülle, weilt mein Heiland ohne End',

Ref.: da möcht ich wohnen, da möcht ich sein
an dem süßen Herzen Jesu mein!

2) Wo er lebet für die Sünder, für die Kirche, seine Braut;
wo er heiligt seine Kinder, und sich ganz und anvertraut,

3) Wenn in heil'ger Seelenspeise er als Seelenbräutigam
gibt auf dieser Pilgerreise sich als Speis' und Opferlamm,


Text: Unbekannt
Melodie: Unbekannt

Quelle: https://www.evangeliums.net/lieder/lied_wo_in_feierlicher_stille.html