Christliche Zitate suchen

Buchempfehlung
Title

542 Zitate von Max Lucado

         
Achten Sie darauf, in Ihren täglichen Stürmen still zu werden und Ihren Blick auf Gott zu richten. Dann werden Sie erkennen, dass Gott Gott ist, und Sie können nicht umhin zu bekennen: "Geheiligt werde dein Name."
         
Alles, was vom Himmel her geschieht, offenbart Gottes Herrlichkeit. Das Gleiche gilt für alles, was Jesus tat.
         
Als Christen haben wir all die Kraft, die wir brauchen, für alle Probleme, die uns begegnen.
         
Als der erste Engel seinen ersten Flügel hob, war Gott schon immer da gewesen.
         
Als die Hände von Jesus sich für die Nägel öffneten, öffneten sich die Türen des Himmels für Sie.
         
Als Jesus nach Haus ging, ließ er die Eingangstür offen stehen.
         
Als man Christus danach fragte, wie weit seine Liebe reicht, streckte er einen Arm nach rechts, den anderen nach links aus und ließ seine Hände in dieser Haltung festnageln,um Ihnen zu zeigen, dass er aus Liebe zu Ihnen starb
         
Am Tag seiner Kreuzigung traf Jesus eine Entscheidung. Er wollte lieber für Sie in die Hölle gehen als ohne Sie in den Himmel.
         
Anbetung ist ein freiwilliger Akt der Dankbarkeil des Geretteten dem Retter, des Geheiltem dem Heiler und des Erlösten dem Erlöser gegenüber.
         
Anbetung ist, wenn Ihnen bewusst wird, dass Sie ohne Gottes Berührung immer noch stolpernd und leidend, bitter und zerbrochen durchs Leben gehen würden.
         
Auch wenn Sie kaum etwas über Ihre Zukunft wissen, steht eines fest: Es ist vorgesehen, dass Sie am Plan Gottes mitwirken sollen, anderen von Gott zu erzählen, der sie liebt und sie nach Hause bringen möchte.
         
Auf Gott warten bedeutet, Konflikte aufarbeiten, Kränkungen vergeben, Streitigkeiten beilegen.
         
Aus Gottes Hand kommt nur Gutes.
         
Beantworten Sie die große Frage nach der Ewigkeit, und die kleinen Fragen des Lebens verlieren an Bedeutung.
         
Bei all ihren Absonderlichkeiten und Unebenheiten hat die Bibel eine einfache Botschaft. Gott schuf den Menschen. Der Mensch wies Gott zurück. Gott wird nicht aufgeben, bis er den Menschen zurückgewonnen hat.