10.800 biblische Andachten und Predigten von Spurgeon, MacArthur, MacDonald, Christlieb, Eichhorn, Hofacker, Zinzendorf, Luther uvm.

Predigten zu 2. Mose 15,13

"Du hast durch deine Güte geleitet das Volk, das du erlöst, hast es durch deine Stärke geführt zu deiner heiligen Wohnung."

Autor: Dora Rappard (* 01.09.1842; † 10.10.1923) Schweizer Missionarin und evangelische Kirchenlieddichterin

"Du hast geleitet durch Deine Barmherzigkeit Dein Volk, das Du erlöst hast."

Vor den Augen der Kinder Israel lag einst ein "Meer der Angst" (Sach. 10,11 Luth 1912). Hinter ihnen waren schnaubende Feinde, auf beiden Seiten hohe Felswände, vor ihnen schäumende Wellen. Aber der Herr half wunderbar. Das Volk ging trockenen Fußes hindurch, die Feinde wurden vertilgt, und bald ertönte das herrliche Loblied, das durch die Jahrhunderte hindurch weiter klingt. Unser Textwort ist ein Teil dieses Liedes und besingt zwei Gnadengaben, die das Erbteil aller Gotteskinder sind: Erlösung und Leitung.

Du hast dein Volk erlöst! Das ist die erste und grundlegende Gnade. Erlöst! Erlöst! So mag es in tausendfachem Jubel im Herzen der Israeliten geklungen haben. Erlöst! Erlöst! So rühmt auch in stiller Beugung ein Herz, das unter dem Fluch des Gesetzes und der Herrschaft der Sünde geseufzt hat und nun die in Jesu geschehene Erlösung erfasst. Aber die aus dem Diensthaus Befreiten sind noch nicht am Ziel, und um dies Ziel zu erreichen, bedürfen sie einer sichern Leitung. Gottlob, auch sie ist uns bereitet. Der uns erlöst hat durch sein Blut, will uns leiten durch seinen Geist. Lasst uns ihn preisen für die vollbrachte Erlösung, und gläubig, willig, gehorsam seiner Leitung folgen.

Herr, mein Erlöser, habe Dank, dass Du mich errettet hast. Führe mich an Deiner Hand bis an das herrliche Ziel. Ich will Dir folgen blind.