Christliche Liederdatenbank  

All ihr Dürstenden

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns vom Dehm-Verlag zur Verfügung gestellt.

Meine Seele dürstet nach lebendigem Gott.
Tränen waren mein Brot Tag und Nacht, denn sie fragen:
Wo ist nun Gott? Wenn Gott redet, springen Quellen auf,
Wasser des Lebens bricht hervor.
All ihr Dürstenden, kommt und trinkt mit Freuden!
Hört auf mich, und ihr werdet leben,
ich schließe mit euch einen ewigen Bund.
Sende dein Licht und deine Wahrheit,
lass sie mich leiten zu dir. Warum bist du betrübt,
meine Seele, und bist so, so unruhig zu mir?


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Und dann kam der Morgen 46  Bestellen