Christliche Liederdatenbank    

Auf dem Weg dem Lamme nach

1) Auf dem Weg dem Lamme nach lehrt der Herr dich stille sein,
und in Kreuz und Ungemach ihm vertrauen ganz allein.
In der Stille schenkt er dir seine Fülle für und für.
Das ist wahre Seligkeit, still zu sein im Kampf und Streit.

2) Auf dem Weg dem Lamme nach lehrt dich Gott ein Nichts zu sein,
still zu tragen seine Schmach als verkanntes Schäfelein.
Willst du erben seine Macht, dann lass sterben deine Pracht!
Eignes Wirken, eignes Tun, lässt dich nie in Christo ruhn!

3) Auf dem Weg dem Lamme nach lehrt dich Gott den heilgen Krieg,
wo es dir an Kraft gebracht, führt er dich von Sieg zu Sieg.
Auf den Armen trägt er dich voll Erbarmen ewiglich.
Selig, wer an seiner Brust stille ruht in Leid und Lust.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Singt dem Herrn 344 Bestellen