Christliche Liederdatenbank    

Bei Jesu ist Ruh

1) Bei Jesu ist Ruh.
Da hab ich die Freistatt gefunden:
: heil sind nun die Wunden,
ich jauchze Ihm zu. :

2) Durch Leiden und Tod,
die Jesus auch für mich erstanden,
: zerfielen die Banden,
die mir einst gedroht. :

3) Statt Sünde und Tod
erhielt ich Gerechtigkeit, Leben;
: mir ist nun vergeben,
frei bin ich vom Tod. :

4) Das göttliche Lamm
trug meine und aller Welt Sünden,
: mein Elend zu enden,
am blutigen Stamm. :

5) Froh rühme ich nun
die freie und ewige Gnade;
: weg ist nun der Schade,
der Glaube siegt nun. :

6) O Zunge, stimm an
und sing von der göttlichen Liebe,
: die Jesum so triebe,
sich dir so zu nahn. :

7) Du göttlich Geschlecht!
Wohl dir, du bist selig hienieden;
: du schmeckest den Frieden,
bist in Ihm gerecht. :

8) Halleluja nun! Ihr Chöre
von unten und oben,
: helft mir Ihn hier loben
im süßesten Ton! :

Text:
Melodie: (1815)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Gemeinschaftsliederbuch 301 Bestellen