Christliche Liederdatenbank  

Da, wo ich bin, da will ich sein

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Clemens Bittlinger zur Verfügung gestellt.

Ref.: Da wo ich bin, da will ich sein.
Ich will den Moment erleben,
ich will meinen Blick erheben,
will zu meinem Leben stehn
und das Gute darin sehn.

1) Manchmal bin ich müde,
habe keine Lust
morgens aufzustehn,
weil ich zur Arbeit muss,
doch diese Art von Leben,
die ich hier leben will,
muss ich mir verdienen
und bedenke still:

2) Manchmal geht mir manches
ziemlich auf den Geist,
ich habe schlechte Laune,
die Stimmung leigt auf Eis.
So manches in mir sehnt sich,
erlöst und frei zu sein,
doch auf einmal holt mich
diese Zeile ein:

3) Und an manchen Tagen
lad ich andre ein,
freue mich am Leben
froh und gesund zu sein,
die Zeit ist viel zu schade,
für Zoff und schlechten Wein,
darum hebt die Gläser
und stimmt alle ein:

Bei Abdruck und öffentlicher Verwendung muss das Lied bei der VG Musikedition angemeldet werden.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Atem des Lebens 216  Bestellen