Christliche Liederdatenbank  

Dankt dem HERRN, der Seine Güte stets und wunderbar beweist

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Lothar Gassmann zur Verfügung gestellt.

1) Dankt dem HERRN,
der Seine Güte stets wunderbar beweist!
Preist mit dankendem Gemüte Ihn,
den Erd' und Himmel preist!
Preist mit dankendem Gemüte Ihn,
den Erd' und Himmel preist!

2) König ist Er aller Enden,
weislich ist Sein Rat bedacht.
Alle Richter und Regenten
unterstehen seiner Macht.
Alle Richter und Regenten
unterstehen seiner Macht.

3) Ihm gehorsam zieh'n die Heere
der Gestirne ihre Bahn.
Wind und Wasser,
Land und Meere
alles ist Ihm untertan.
Wind und Wasser,
Land und Meere
alles ist Ihm untertan.

4) Alles ist durch Ihn geworden
wunderbar, wie Er regiert.
Sprecht, habt ihr nicht allerorten
täglich Seine Kraft verspürt?
Sprecht, habt ihr nicht allerorten
​​​​​​​täglich Seine Kraft verspürt?

5) Bringt Ihm froh in Seine Hütte
Opfer eures Dankes dar!
Ewig währet Seine Güte,
unerschöpft und wunderbar.
​​​​​​​Ewig währet Seine Güte,
unerschöpft und wunderbar.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Mit neuen Liedern durch das Jahr 3  Bestellen