Christliche Liederdatenbank    

Das Auge braucht die Hand

1) Das Auge braucht die Hand, der Kopf den Fuß,
der Leib braucht das Gehirn, das Herz braucht Gottes Gruß,
und wenn ein Baustein leidet, kommt alles aus dem Tritt,
doch wenn ein Teil geehrt wird, dann freun sich alle mit.

2) Der Magen braucht den Mund, der Mund die Hand,
Gott selbst bestellt den Leib mit Herz, Sinn und Verstand.
kein Teilstück ist entbehrlich, keins ist zu groß, zu klein,
komplett ist jeder Körper erst im Zusammensein.

3) Sind wir nun Christi Leib, begabt vom Geist,
mit dem Gott Leben weckt und unsre Hoffnung speist,
und halten wir zusammen und teilen Brot und Wein,
mit Großem und mit Kleinem dann bleibt niemand allein.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Und dann kam der Morgen 41 Bestellen