Christliche Liederdatenbank

Das könnte den Herren der Welt ja so passen

Vorschau: Das könnte den Herren der Welt ja so passen, wenn erst nach dem Tode Gerechtigkeit käme, erst...

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Als „anderes Osterlied“ bezeichnet Kurt Marti dieses aus einem Gedicht in freien Rhythmen entstandene Lied. Als Osterlied singt es von Tod und Auferstehung, aber der Tod ist nicht nur das physische Lebensende, sondern die Bedrohung und Minderung des Lebens durch ungerechte Herrschaft. Auferstehung bedeutet darum das Aufstehen, den Aufstand gegen solche Herrschaft „mit dem Tod“. Die Melodie verwendet die Töne der alten Osterleise „Christ ist erstanden“ (RG 462) und fügt sie in den Marschrhythmus eines Protest- und Kampfliedes. (Andreas Marti)

Text: (1970)
Melodie: (1970)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Durch Hohes und Tiefes 44 Bestellen
Ein Segen sein 500 Bestellen
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 487 Bestellen
Music-Box 121 Bestellen