Christliche Liederdatenbank

Dein Morgen, dein Tag

Vorschau: Dein Morgen, dein Tag, du führst ihn heraus, Gott, unserm Dunkel entgegen. Die Sonne, dein Licht,

Der Text des Liedes ist leider urheberrechtlich geschützt. In den Liederbüchern unten ist der Text mit Noten jedoch abgedruckt.

Es ist ein langsamer, behutsamer Tagesanbruch, der hier in poetischen Bildern beschrieben wird: das Erwachen des Lichts, des Windes, der Vögel. Gott hört das laute und auch das unhörbare Lob der Schöpfung; unser Lied fügt sich diesem Singen ein. Der Zurückhaltung des Textes entspricht die etwas melancholisch wirkende Melodie aus nordischer volkstümlicher Tradition. (Andreas Marti)

Text: (1987)
Melodie: (1569)

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Evangelisch-reformiertes Gesangbuch (RG) 581 Bestellen
Singt Jubilate 183 Bestellen