Christliche Liederdatenbank  

Der Geist des Herren ruht auf mir

Ref.: Der Geist des Herrn ruht auf mir, ooh, hat mich gesandt!
Der Geist des Herrn ruht auf mir, hat mich gesandt.
Der Geist des Herrn ruht auf mir, hat mich gesandt,

1) den Armen eine frühe Botschaft zu bringen
und zu heilen jedes Herz, das gebrochen ist.
Die Verschleppten zu finden
und die Gefangenen zu lösen
und ein Gnadenjahr des Herrn auszurufen:
"Kehrt zum Anfang zurück"
Das sollen, das dürfen, das können wir gemeinsam singen:

2) die Traurigen zu trösten und zu erfreuen,
ihnen Schmuck zu bringen, statt sie durch den Dreck zu ziehen,
statt wie Schmutz zu behandeln,
auf guten Boden zu pflanzen.
Denn, wie die Erde Wachstum schenkt, so wird wachsen
gutes Recht aus Gott.
Das sollen, das dürfen, das können wir gemeinsam singen:

3) inmitten der Gemeinde aufzutreten,
ernst zu machen mit dem Wort, das Jesus auf sich nahm:
statt die Wahrheit der Sieger
die Opferseite vertreten,
Recht, das ihnen zusteht, aufzublühn zu lassen.
Dazu bin ich gesalbt!
Das sollen, das dürfen, das können wir gemeinsam singen:


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Liederbuch Nummer
Ein Segen sein Ein Segen sein
Junges Gotteslob
413