Christliche Liederdatenbank  

Der Sieg auf Golgatha

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Lothar Gassmann zur Verfügung gestellt.

Ref.: Finsternis legt sich über das Land. Der Tod scheint gesiegt zu haben.
Dort an dem Kreuz verblutet ein Mann, gemartert mit großer Qual.

1) Jesus Christus ist am Kreuz gestorben und die Hoffung Seiner Jünger ist verweht.
Alle ihre Pläne sind gescheitert. Alles ist zu spät.

2) Jesus Christus hat im Grab gelegen, doch das Grab ist leer - Sein LEichnam ist nicht da.
Sagt es allen: Er ist auferstanden! Singt Halleluja!

Jesus ist tot Er liegt im Grab, bewacht und der Stein fest versiegelt.
Da steigt von Gott ein Engel herab und wälzt den Stein hinweg.
Finsternis weicht, das Licht bricht hervor. Der Tod ist besiegt. Jesus Christus lebt!
Weil Jesus lebt, werden wir auferstehn und ewig den Heiland sehn!


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Mit neuen Liedern durch das Jahr 148  Bestellen