Die Güte des Herrn    

Die Güte des Herrn ist's, dass wir nicht gar aus sind,
die Güte des Herrn ist's, dass wir nicht gar aus sind.
Seine Barmherzigkeit hat noch kein Ende,
sondern sie ist alle Morgen neu,
sondern sie ist alle Morgen neu,
und deine Treue, deine Treue ist groß.
Der Herr ist mein Teil, spricht meine Seele,
darum will ich auf ihn hoffen,
darum will ich auf ihn hoffen.
Denn der Herr ist freundlich dem, der auf ihn harrt;
und dem Menschen, dem Menschen, der nach ihm fragt.
Es ist ein köstlich Ding, geduldig sein
und auf die Hilfe des Herrn,
die Hilfe des Herrn zu hoffen.

Text:
Melodie: (1964)
Bibelstelle: Klagelieder 3,22-26

Das Lied "Die Güte des Herrn" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Kommt, singt und preist den Herrn 66  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.