Du bist, Herr, mein Licht und meine Freiheit    

1) Du bist, Herr, mein Licht und meine Freiheit,
du bist, Herr, die Burg, da ich mich berge.
Vor wem mich fürchten, vor wem erschrecken,
da deine Hände das Land bedecken rings um mich?

2) Eines bitt ich sehr: ich möchte bleiben,
wo erzählt wird, Herr, von deiner Güte,
möcht Stund und Tage bei dir verbringen,
dein Wort zu hören, möcht selber singen mein Lied dir.

3) Hast nicht du, Herr, selbst uns dies geboten:
Sucht von Angesicht mich zu erkennen –
darum nun ruf ich: Lass dich ergründen!
Herr, lass mich finden, Herr, lass mich finden dein Antlitz.

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns zur Verfügung gestellt.
Text:
Melodie:
Bibelstelle: Psalm 27

Das Lied "Du bist, Herr, mein Licht und meine Freiheit" ist in folgenden Liederbüchern enthalten:

  Cover Nummer Noten
Kirchentagsliederheft 83 684  Amazon
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.