Christliche Liederdatenbank    

Du hast gezeigt, was es heißt

1) Du hast gezeigt was es heißt ein Mensch zu sein.
Du warst von Hoffnung erfüllt und von Verzeihn.
Dein Herz war weit wie die Ewigkeit.

Ref.: Hast dich lustvoll und zärtlich bei Gott angeschmiegt.
Hast die Ängste und ZWeifel mit dem Leben besiegt.

2) Du hast gefühlt, dass die Wahrheit stets gewinnt.
Du warst von Freude beseelt, so wie ein Kind.
Dein Ja war groß und bedingungslos.

3) Du hast gespürt, was die Menschen um dich quält.
Du warst dir immer bewusst, was Freundschaft zählt.
Dein Traum wir wild und noch ungestillt.

4) Du hast gewusst, wie man lernt, ganz zu vertraun.
Du warst trotz allem gewillt, nach vorn zu schaun.
Dein Blick ging gleich bis ins Himmelreich.

5) Du hast geahnt, dass du einmal wiederkehrst
und dass du uns diesen Weg der Liebe lerhst.
Dein Herz ist weit wie die Ewigkeit.

Bei Abdruck und öffentlicher Verwendung muss das Lied bei der VG Musikedition angemeldet werden.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Atem des Lebens 71 Bestellen