Christliche Liederdatenbank    

Du stehst mir vor Augen

1) Du stehst mir vor Augen, Gott mit uns, Immanuel,
doch bleibst du verborgen, weil ich blind sein will.
Hilf mir meine Blindheit zu sehn. Hilf mir!
Hilf mir! Ich will nicht blind bleiben!

Ref.: Gott, erbarme dich. Gott, erbarme dich.
Gott, erbarme dich und gib mir Kraft.
Gott, erbarme dich. Gott, erbarme dich.
Gott, erbarme dich und gib mir Kraft.

2) Du kommst mir zu Ohren, Gott mit uns, Immanuel,
doch dein Wort bleibt verloren, weil ich taub sein will.
Hilf mir meine Taubheit zu hörn. Hilf mir!
Hilf mir! Ich will nicht taub bleiben!

3) Du füllst mich mit Atem, Gott mit uns, Immanuel,
doch bleibt er verschlagen, weil ich stumm sein will.
Hilf mir mein Schweigen zu brechen. Hilf mir!
Hilf mir! Ich will nicht stumm bleiben!

Das Lied stammt aus dem Oratorium „Petrus und der Hahn“.
Die Original-Chornoten sind über den Verlag www.edition-gl.de erhältlich.

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Cantate II 13 Bestellen
Halleluja 2 Bestellen