Christliche Liederdatenbank    

Du verleihst meinen Träumen Flügel

1) Du verleihst meinen Träumen Flügel,
wenn sie wieder müde sind.
Du schenkst mir langen Atem,
wenn die Zeit zu schnell verrinnt.

Ref.:
Ich kann nicht tiefer fallen
als in deine Hand.
Und nur darum kann ich fliegen,
das hab ich längst erkannt.

2) Du verleihst meiner Hoffnung Flügel,
wenn sie wieder müde ist.
Du eröffnest neue Ziele,
wenn der Alltag mich zerfrisst.

Bridge: Du schenkst mir die Ruhe,
in der ich ganz neu verstehe,
dass du alles bist:
Der Anfang, das Ende, der Weg
und das Ziel, der Ort, an
dem man grade ist.

Bei Abdruck und öffentlicher Verwendung muss das Lied bei der VG Musikedition angemeldet werden.

Text: (2000)
Melodie: (2000)
CCLI-Nr.: 5204717

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Atem des Lebens 144 Bestellen
Du bist Herr 4 41 Bestellen