Christliche Liederdatenbank  

Ehrlich hat man mir vorher gesagt

Die Abdruckerlaubnis für dieses Lied wurde uns von Lothar Gassmann zur Verfügung gestellt.

1) Ehrlich hat man mir vorher gesagt,
dass als Christ man sich immer noch plagt,
dass das Leid nicht verschwindet, dass mancher noch klagt.
Ehrlich hat man mir das so gesagt.

Aber ich hab' mir das so gedacht,
dass man immer nur froh ist und lacht,
dass als Christ man von selber das Richtige macht.
Ja, das habe ich mir so gedacht.

Ref.: Und jetzt bin ich enttäuscht
und ich merke, was das heißt:
Ich bin Christ, doch nicht perfekt.
Jesu Liebe ist es, die mich trägt.

2) Was ich tue, läuft manchmal ganz schief,
und dann sinkt meine Stimmung auf "Tief“.
Wenn ich dann noch am Morgen die Arbeit verschlief,
spotten andre: "Als Christ negativ."

So verdarb ich schon manchem die Lust,
Gott zu folgen, und hab' auch gewusst:
Lieber schlag' ich mir stolz an die eigene Brust,
als zu schweigen, der Fehler bewusst.

3) Doch hat Jesus nicht selber gesagt,
dass mich Gott nicht nach Leistungen fragt,
dass die Kraft Seiner Liebe auch Schuld überragt?
Hat nicht Jesus das selber gesagt?

Bin ich unten, lässt Gott mich nicht los.
Bin ich klein, wird mir Jesus ganz groß.
Bin ich schwach, darf ich wissen: Er teilte mein Los.
Bin ich unten, lässt Gott mich nicht los.

Von mir selbst bin ich enttäuscht
und ich merke, was das heißt:
Ich bin Christ, doch nicht perfekt.
Jesu Liebe ist es, die mich trägt.


Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Mit neuen Liedern durch das Jahr 97  Bestellen