Christliche Liederdatenbank    

Ein Fremdling stehet vor der Tür

1) Ein Fremdling stehet vor der Tür,
er klopfet an, klopft für und für.
Lang steht er schon und wartet noch,
drum säume nicht und öffne doch.

Ref.: O lass deinen Heiland doch ein!
Er macht dich von Sünden ganz rein,
er bringt statt dem Schmerz Frieden ins Herz.
O lass den Heiland doch ein.

2) Er war dir stets so hold,
so gut, an deiner Statt sein Blut.
Nie triffst du solchen Freund wie er,
und wenn's der eigne Bruder wär.

3) Der Sünder freund voll Lieb und Huld,
will tilgen alle deine Schuld,
und aus ewgen Flammen Pein,
dich retten in dein Reich hinein.

4) "Schließ auf dein Herz!", spricht er zu dir,
"​​​​​​Ich will dich lehren!", folge mir.
O tu ihm auf; er ist es wert,
der Einlass jetzt von dir begehrt!

Den Liedtext und Noten findet man in folgenden Liederbüchern:

  Cover Nummer Noten
Jesu Name nie verklinget 2 318 Bestellen